Bitte geben Sie einen Suchbegriff an.

Ihr ausgewählter Ort: Lehrte

Wohnsitz Ummeldung

Bei der Ummeldung eines Wohnsitzes, z. B. auf Grund eines Umzuges, handelt es sich um die Anmeldung eines neuen Wohnsitzes.

Sofern Sie innerhalb von Deutschland in eine neue Gemeinde, Samtgemeinde oder Stadt umziehen, müssen Sie die Anmeldung bei der zuständigen Stelle des neuen Wohnsitzes vornehmen. Danach wird von der zuständigen Stelle des neuen Wohnortes eine Rückmeldung an die bisher zuständige Stelle ausgelöst. Die Abmeldung wird dort automatisch vorgenommen.

Der Umzug innerhalb der Gemeinde, Samtgemeinde oder Stadt bzw. dem Wohnungswechsel innerhalb eines Wohnhauses ist der zuständigen Stelle mit einer Frist von 2 Wochen zu melden.

Kommen Sie Ihrer Meldepflicht nach, um unnötige Probleme und Ärger zu vermeiden. Bei der Verletzung der Meldepflicht ergeben sich beispielsweise Probleme bei der Kfz-Zulassung, beim Führerscheinerwerb oder beim Beantragen eines Führungszeugnisses.
Zudem ist auch Ihr Personalausweis und gegebenenfalls Ihr Kraftfahrzeugschein zu ändern.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der Sie Ihren (neuen) Wohnsitz haben.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Wohnungsgeberbestätigung
  • ggf. Meldeschein

Welche Gebühren fallen an?

Gebühr: gebührenfrei
Vorkasse: Nein
Verspätete Meldungen mit Überschreitung der Meldefrist von 2 Woche können mit einem Bußgeld geahndet werden.

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Ummeldung muss innerhalb von 2 Wochen erfolgen.

Anträge / Formulare

Die zuständige Stelle hält den Meldeschein kostenfrei für Sie bereit.

Der Meldeschein kann über viele kommunale Internetauftritte heruntergeladen werden. Mitunter ist es möglich, sich direkt über das Internet online anzumeldenn, wenn die zuständige Stelle ein entsprechendes Online-Meldeformular mit gesicherter elektronischer Übermittlung der Daten zur Verfügung stellt. Diese Meldung muss von Ihnen jedoch mit einer qualifizierten elektronischen Signatur unterschrieben werden. Hierzu ist eine entsprechende Signaturkarte erforderlich. Diese ist über Teledienstleister, Banken und Sparkassen erhältlich.

Zuständige Stellen

Stadt Lehrte - Sachgebiet Bürgerbüro

Adresse: Rathausplatz 1, 31275 Lehrte

Telefon: 05132 505-2345
Fax: 05132 505-2399
Gebäudezugänge:
Aufzug vorhanden : ja
rollstuhlgerecht : ja
Beschreibung:

Die Dienstleistungen des Bürgerbüros können nur nach vorheriger Terminvereinbarung wahrgenommen werden.

Hier gelangen Sie zur Online-Terminvergabe für das Bürgerbüro:

https://www.lehrte.de/de/aktuelles/online-terminvergabe.html

Ausgenommen sind die nachfolgend genannten Dienstleistungen. Hierfür ist eine vorherige Terminvergabe nicht erforderlich.

- Abholung eines bereits beantragten Personalausweises

- Aktivierung der Online-Ausweisfunktion

- Abholung eines bereits beantragten Reisepasses

- Ausgabe von Steuer-ID´s (wenn nicht per E-Mail möglich)

- Beantragung von Meldebescheinigungen (wenn nicht per E-Mail möglich)

Diese Dienstleistungen werden am Schnellschalter zu den folgenden Öffnungszeiten bearbeitet:

Montag:             8.00 bis 12.00 Uhr

Dienstag:        13.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch:          8.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag:    13.00 bis 18.00 Uhr

Freitag:             8.00 bis 13.00 Uhr

Es besteht weiterhin die Empfehlung zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes und zur Einhaltung der bekannten Abstandsregeln.

Ansprechpartner

Ansprechpartner:
Frau Adam
Telefon: +49 5132 505-2345
Fax: +49 5132 505-2399
Raum:
Bürgerbüro (EG)
Zuständig für:
Frau Aktar
Telefon: +49 5132 505-2345
Fax: +49 5132 505-2399
Raum:
Bürgerbüro (EG)
Zuständig für:
Herr Bader
Telefon: +49 5132 505-2345
Fax: +49 5132 505-2399
Raum:
Bürgerbüro (EG)
Zuständig für:
Frau Georgieva
Telefon: +49 5132 505-2345
Fax: +49 5132 505-2399
Raum:
Bürgerbüro (EG)
Zuständig für:
Frau Gerlof
Telefon: +49 5132 505-2345
Fax: +49 5132 505-2399
Raum:
Bürgerbüro (EG)
Zuständig für:
Frau Kolle
Telefon: +49 5132 505-1444
Fax: +49 5132 505-1499
Zuständig für:
Frau Liedtke
Telefon: +49 5132 505-2345
Fax: +49 5132 505-2399
Raum:
Bürgerbüro (EG)
Zuständig für:
Frau Merkel-Opitz
Telefon: +49 5132 505-2345
Fax: +49 5132 505-2399
Raum:
Bürgerbüro (EG)
Zuständig für:
Frau Peter
Telefon: +49 5132 505-2345
Fax: +49 5132 505-2399
Raum:
Bürgerbüro (EG)
Zuständig für:
Frau Peters
Telefon: +49 5132 505-2345
Fax: +49 5132 505-2399
Raum:
Bürgerbüro (EG)
Zuständig für:
Frau Scherdin
Telefon: +49 5132 505-2345
Fax: +49 5132 505-2399
Raum:
Bürgerbüro (EG)
Zuständig für:
Frau Spiegel
Telefon: +49 5132 505-2345
Fax: +49 5132 505-2399
Raum:
Bürgerbüro (EG)
Zuständig für:

Datenschutzinformationen

Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Adresse: Prinzenstraße 5, 30159 Hannover

Telefon: +49 511 12045-00
Fax: +49 511 12045-99
Gebäudezugänge:
Aufzug vorhanden : unbekannt
rollstuhlgerecht : unbekannt

Quelle: Serviceportal Niedersachsen (Portalverbund des Bundes und der Länder)

Weiterführende Links

Einheitliche Ansprechpartner des Landes Niedersachsen, Einheitliche Ansprechpartner der Länder Europas, Rat und Hilfe für EU-Bürger und ihre Familien.