klar

Für Bürger - Leistungsfinder

Damit wir Ihnen detaillierte und passgenaue Informationen liefern können, geben Sie bitte den Ort an, an dem Sie wohnen oder an dem Sie mit der Verwaltung in Kontakt treten möchten.

Fischereischein Ausstellung

Wer in Niedersachsen die Fischerei ausüben will, benötigt in vielen Fällen einen Fischereischein. Fischereirechtlich ist er zwar nicht zwingend vorgeschrieben; die meisten Fischereirechtsinhaber machen ihn jedoch zur Voraussetzung für die Ausstellung des Fischereierlaubnisscheins.

Wenn Sie in einem Binnengewässer, in dem Sie nicht Fischereiberechtigter oder Fischereipächter sind, fischen wollen, benötigen Sie neben dem Fischereischein oder dem Personalausweis in jedem Fall eine von der Berechtigten/dem Berechtigten ausgestellte Bescheinigung, dass Sie fischen dürfen (Fischereierlaubnisschein). Dasselbe gilt für die niedersächsischen Küstengewässer der Weser.

Der Fischereierlaubnisschein (Angelkarte), ist bei der Eigentümerin/dem Eigentümer oder der Fischereipächterin/dem Fischereipächter des Gewässers einzuholen. Fragen hierzu können oft die örtlichen Fischereivereine beantworten.
Informationen zur niedersächsischen Fischerprüfung erhalten Sie in den Internetauftritten der unten genannten Angelfischereiverbände oder bei Ihrem örtlichen Fischereiverein.

Anglerverband Niedersachsen e.V.Sportfischerverband im Landesfischereiverband Weser-Ems e. V.Deutscher Angelfischer-Verband e. V.Portal Fischerei des Bundes und der Länder
Spezielle Hinweise für - Einheitsgemeinde Buchholz i.d. Nordheide

Hier erhalten Sie Informationen zur Beantragung eines Fischereischeines.

Einen Fischereischein benötigt man, zum Angeln an öffentlichen Gewässern, die nicht verpachtet sind.

Rahmen
Voraussetzung für die Ausstellung eines Fischereischeines ist, dass man das 14. Lebensjahr vollendet hat und seinen Hauptwohnsitz in Niedersachsen hat. Weiterhin ist Voraussetzung, dass einer der folgenen Punkte vom Antragsteller erfüllt wird:

- Ablegung einer Fischereiprüfung,

- Prüfung als Berufsfischer,

- mehr als 3-jährige Küstenfischertätigkeit, mit dem Patent zur Führung eines Fischereifahrzeuges,

- Besitz eines vor dem 01.03.1978 für drei aufeinanderfolgende Jahre ausgestellten Jahresfischereischeines für Erwachsene

Rechtliche Grundlage
§ 59 Niedersächsisches Fischereigesetz

Verlauf
Sie können den Fischereischein im Bürgerbüro beantragen. Der Fischereischein wird bei Vorlage aller Unterlagen in der Regel sofort ausgestellt. Dieser ist unbefristet gültig.

Mitzubringen
Antrag auf Ausstellung eines Fischereischeines - Lichtbild, - Personalausweis,- Nachweis über die erbrachte Voraussetzung gem. der Rahmenbedingung

Quelle: Serviceportal Niedersachsen (Portalverbund des Bundes und der Länder)

zum Seitenanfang