Bitte geben Sie einen Suchbegriff an.

Ihr ausgewählter Ort: Wietzen (Niedersachsen, 31613)

Hundesteuer Festsetzung


Die Festsetzung der Hundesteuer erfolgt durch die zuständige Stelle.

Spezielle Hinweise für - Landkreis Nienburg (Weser)

Sind Sie "auf den Hund gekommen" ?

Nein, nun im ernst, Sie besitzen neuerdings einen Hund oder sind mit Ihrem Hund zu uns gezogen? Dann werden Sie Ihren Hund bei uns anmelden müssen.

Übrigens, falls Sie mit Ihrem Hund zu uns gezogen sind, dürfen sie nicht vergessen, Ihr Tier am alten Wohnsitz abzumelden.

Sollten Sie hingegen von uns mit Ihrem Hund in eine andere Kommune ziehen, muss der Hund hier abgemeldet werden. Gleiches gilt natürlich auch, falls Ihr Hund verstorben ist oder Sie ihren Hund abgegeben haben.

Rechtsgrundlage für die Erhebung der Hundesteuer sind § 3 des Niedersächsischen Kommunalabgabengesetzes (NKAG) und unsere Hundesteuersatzung in den zur Zeit geltenden Fassungen.

Die Höhe der Steuersätze sowie weitere Details entnehmen Sie bitte der Hundesteuersatzung.

Steuerschuldner ist der Hundehalter.

Sind Sie "auf den Hund gekommen" ?

Nein, nun im ernst, Sie besitzen neuerdings einen Hund oder sind mit Ihrem Hund zu uns gezogen? Dann werden Sie Ihren Hund bei uns anmelden müssen.

Übrigens, falls Sie mit Ihrem Hund zu uns gezogen sind, dürfen sie nicht vergessen, Ihr Tier am alten Wohnsitz abzumelden.

Sollten Sie hingegen von uns mit Ihrem Hund in eine andere Kommune ziehen, muss der Hund hier abgemeldet werden. Gleiches gilt natürlich auch, falls Ihr Hund verstorben ist oder Sie ihren Hund abgegeben haben.

Rechtsgrundlage für die Erhebung der Hundesteuer sind § 3 des Niedersächsischen Kommunalabgabengesetzes (NKAG) und unsere Hundesteuersatzung in den zur Zeit geltenden Fassungen.

Die Höhe der Steuersätze sowie weitere Details entnehmen Sie bitte der Hundesteuersatzung.

Steuerschuldner ist der Hundehalter.

Verfahrensablauf

Nach der Anmeldung des Hundes werden Hundesteuermarken ausgegeben, die bei der Abmeldung des Hundes wieder abzugeben sind. Die Hundesteuermarke muss mitgeführt und auf Verlangen vorgezeigt werden.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Rechtsgrundlage

Spezielle Hinweise für - Landkreis Nienburg (Weser)

§ 3 des Niedersächsisches Kommunalabgabengesetzes

§ 3 des Niedersächsisches Kommunalabgabengesetzes

Was sollte ich noch wissen?

Die kommunalen Satzungen sehen regelmäßig Befreiungs- und Ermäßigungstatbestände vor. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der jeweiligen kommunalen Hundesteuersatzung.

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport

Datenschutzinformationen


Landkreis Nienburg/Weser - 121 FD Service und Wahlen
Adresse: Kreishaus am Schloßplatz , 31582 Nienburg (Weser)
Fahrplan
Telefon: 05021 967-172
Fax: 05021 967-258
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 8:00 - 12:00 Uhr Montag und Donnerstag 13:00 - 16:00 Uhr

Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Adresse: Prinzenstraße 5, 30159 Hannover
Fahrplan
Telefon: +49 511 12045-00
Fax: +49 511 12045-99

Quelle: Serviceportal Niedersachsen (Portalverbund des Bundes und der Länder)