Bitte geben Sie einen Suchbegriff an.

Ihr ausgewählter Ort: Lehrte (312...)

Auskunft aus dem Sorgeregister anfordern


Beim zuständigen Jugendamt wird für Kinder nicht miteinander verheirateter Eltern ein Sorgeregister geführt. In dieses Sorgeregister werden Eintragungen gemacht, wenn:

  • Sorgeerklärungen abgegeben werden, 
  • aufgrund einer rechtskräftigen gerichtlichen Entscheidung das Sorgerecht ganz oder zum Teil gemeinsam übertragen worden ist
  • das Sorgerecht aufgrund einer rechtskräftigen gerichtlichen Entscheidung ganz oder zum Teil der Mutter entzogen oder auf den Vater übertragen worden ist. 

Eine Mutter, die nicht mit dem Vater des Kindes verheiratet ist, kann eine Bescheinigung darüber erhalten, dass und in welchem Umfang sie Inhaberin der elterlichen Sorge für ihr Kind ist.

Verfahrensablauf

Wenn Sie als Mutter des Kindes nicht mit dem Vater verheiratet sind, können Sie beim zuständigen Jugendamt eine Bescheinigung darüber erhalten, dass und in welchem Umfang sie Inhaberin der elterlichen Sorge für ihr Kind sind.

  • Stellen Sie einen Antrag über eine Auskunft aus dem Sorgeregister beim zuständigen Jugendamt.

An wen muss ich mich wenden?

An das örtlich zuständige Jugendamt (in den meisten Fällen das Jugendamt, in dessen Bereich die Mutter ihren gewöhnlichen Aufenthalt hat)

Voraussetzungen

  • Geburtsdatum des Kindes
  • Geburtsort des Kindes
  • Namen des Kindes, den es zum Zeitpunkt der Beurkundung der Geburt geführt hat

Welche Unterlagen werden benötigt?

Identifikationsnachweis (Personalausweis oder Reisepass)

Welche Gebühren fallen an?

Kostenlos

Welche Fristen muss ich beachten?

Keine

Bearbeitungsdauer

3 Tage bis 6 Wochen

Rechtsgrundlage

§ 58 SozialgesetzbuchVIII (SGB)

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_8/__58.html

Anträge / Formulare

Formulare vorhanden: Nein

Schriftform erforderlich: Nein

Formlose Antragsstellung möglich: Ja

Ein persönliches Erscheinen kann vorteilhalft und im Einzelfall erforderlich sein.

Online-Dienste: Ob ein Online-Dienst angeboten wird, liegt in der Entscheidung des zuständigen Jugendamtes

Rechtsbehelf

Außer einer formlosen Beschwerde besteht die Möglichkeit einer Klage vor dem Verwaltungsgericht.

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Gleichstellung

Datenschutzinformationen


Stadt Lehrte - Sachgebiet Zentrale Verwaltungsaufgaben
Adresse: Rathausplatz 1, 31275 Lehrte
Fahrplan

Ansprechpartner

Herr Dörpfeld
Telefon: +49 5132 505-1205
Zuständig für:
Herr Erichsen
Telefon: +49 511 70040-321
Zuständig für:
Frau Fischer
Telefon: +49 5132 505-1204
Zuständig für:
Frau Kadatz
Telefon: +49 5132 505-1204
Zuständig für:
Frau Riedel
Adresse: Rathausplatz 1, 31275 Kolshorn
Telefon: +49 5132 505-1203
Fax: +49 5132 505-1299
Zuständig für:
Frau Schmidt
Telefon: +49 5132 505-1250
Fax: +49 5132 505-1299
Zuständig für:
Herr Schönball
Adresse: Rathausplatz 1, 31275 Kolshorn
Telefon: +49 5132 505-1205
Fax: +49 5132 505-1299
Zuständig für:
Frau Schulz
Telefon: +49 5132 505-1201
Fax: +49 5132 505-1299
Zuständig für:

Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Adresse: Prinzenstraße 5, 30159 Hannover
Fahrplan
Telefon: +49 511 12045-00
Fax: +49 511 12045-99

Quelle: Serviceportal Niedersachsen (Portalverbund des Bundes und der Länder)