Bitte geben Sie einen Suchbegriff an.

Ihr ausgewählter Ort: Rhede (Ems)

Zentrale ePoststelle zur Entgegennahme von eRechnungen

Wenn Ihr Unternehmen Dienstleistungen für öffentliche Auftraggeber des Landes Niedersachsen erbringt, können Sie ab dem 18.04.2020 Rechnungen in einem strukturierten elektronischen Format stellen und übersenden. Hierzu stehen Ihnen zwei Möglichkeiten der Übermittlung zur Verfügung: E-Mail und das Niedersächsische Antragssystem für Verwaltungsleistungen Online (NAVO).

Über NAVO können Sie elektronische Rechnungen an alle Verwaltungen des Landes, der Gemeinden sowie Anstalten des öffentlichen Rechts erstellen und senden, sofern diese an die Plattform angeschlossen sind. Sollte dies nicht der Fall sein, erkundigen Sie sich bitte bei der entsprechenden Dienststelle nach den angebotenen Möglichkeiten zur Übermittlung.

Alternativ können Sie auch selbst erstellte XRechnungen per E-Mail einreichen.

Ihre elektronische Rechnung wird auf formelle Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft. Sie erhalten eine Bestätigung über den Eingang der Rechnung.

Anschließend wird sie dem Adressaten mit Hilfe der Leitweg-ID bereitgestellt. Die Leitweg-ID wird dem Rechnungsteller durch den Auftraggeber bekanntgegeben und muss in der elektronischen Rechnung angegeben werden.

Folgende Übertragungskanäle können Sie für die Rechnungsstellung wählen:

  • Weberfassung im NAVO
  • Upload im NAVO
  • E-Mail

Später soll die Rechnungsstellung über zwei weitere Übertragungskanäle möglich sein:

  • De-Mail
  • PEPPOL

Bitte beachten Sie, dass Sie als Rechnungssteller elektronische Rechnungen zehn Jahre lang digital und revisionssicher archivieren müssen.

Für die elektronische Rechnungsstellung im Land Niedersachsen wird der Standard XRechnung verwendet. Die Anforderungen dazu sind dem Standard XRechnung in der jeweils aktuellsten Version zu entnehmen. Dies bedeutet, dass Ihre Rechnungen maschinenlesbar abgebildet und eindeutig beschrieben sein müssen. Ein einfaches PDF reicht also nicht.

Verfahrensablauf

Als Auftragnehmer der öffentlichen Verwaltung können Sie eine eRechnung online im NAVO erstellen und einreichen sowie per E-Mail übersenden:

  • Ihr Auftraggeber hat Ihnen im Rahmen der Vertragserstellung eine Leitweg-ID zukommen lassen. Sollte Ihnen diese nicht vorliegen, wenden Sie sich bitte an Ihren Auftraggeber
  • Erstellen Sie eine eRechnung im Standard XRechnung mit einer Softwarelösung Ihrer Wahl. Sollten Sie keine Lösung verfügbar haben, können Sie diese im Portal NAVO erstellen
  • Laden Sie Ihre XRechnung im NAVO hoch oder verschicken Sie diese per E-Mail. Die entsprechende E-Mail Adresse wird Ihnen vom Auftraggeber mitgeteilt. 
  • Bei Versand einer standardkonformen Rechnung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung
  • Bewahren Sie das Original der XRechnung in Ihrem elektronischen Archiv auf. Haben Sie die XRechnung im NAVO erstellt, wird Ihnen die Originalrechnung per E-Mail oder zum Download bereitgestellt

Ihre Rechnung wird geprüft und bearbeitet

An wen muss ich mich wenden?

Bei weiterführenden Fragestellungen wenden Sie sich bitte per Mail an

service-erechnung@niedersachsen.de

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bitte erfragen Sie die Leitweg-ID bei Ihrem Auftraggeber.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden. 

Bearbeitungsdauer

  • Eine im NAVO erstellte Rechnung erhalten Sie sofort nach Versand zur Archivierung
  • Eine Eingangsbestätigung erhalten Sie typischerweise innerhalb weniger Minuten

Rechtsgrundlage

  • Niedersächsische Verordnung über den elektronischen Rechnungsverkehr (NERechVO)
  • Niedersächsisches Gesetz über digitale Verwaltung und Informationssicherheit (§ 6 Abs. 3 und 4 NDIG)
  • EU-Richtlinie 2014/55/EU 

Niedersächsische Verordnung über den elektronischen Rechnungsverkehr

EU-Richtlinie 2014/55/EU

§ 6 Abs. 3 und 4 Niedersächsisches Gesetz über digitale Verwaltung und Informationssicherheit (NDIG)

Anträge / Formulare

  • Formulare: keine
  • Onlineverfahren möglich: ja
  • Schriftform erforderlich: nein
  • Persönliches Erscheinen nötig: nein

NAVO

Zuständige Stellen

IT Niedersachsen

Adresse: Göttinger Chaussee 259, 30459 Hannover

Gebäudezugänge:
Aufzug vorhanden : unbekannt
rollstuhlgerecht : unbekannt

Datenschutzinformationen

Rathaus Gemeinde Rhede (Ems)

Gemeinde Rhede (Ems) - Ordnungsamt/Gewerbe/Feuerwehrwesen

Postanschrift: Postfach 1134

Adresse: Gerhardyweg 1, 26899 Rhede (Ems)

Telefon: 04964 9182-19
Fax: 04964 9182-40
Öffnungszeiten:

Montag 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr, 15:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

Hinweis:
Abweichende Öffnungszeiten Sozialamt

Montag 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag geschlossen
Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr, 15:00 - 18:00 Uhr
Freitag geschlossen

Verkehrsanbindung:
Parkplätze:
Behindertenparkplatz: Anzahl: 2, Gebühren: nein
Parkplatz: Anzahl: 60, Gebühren: nein
Gebäudezugänge:
Aufzug vorhanden : ja
rollstuhlgerecht : ja
Bankverbindung:
Empfänger: Gemeinde Rhede (Ems)
Bank: Emsländische Volksbank
IBAN: DE08266614940000164300
Empfänger: Gemeinde Rhede (Ems)
Bank: Sparkasse Emsland
IBAN: DE06266500010017000019
Zahlungsmethoden:
SEPA-Überweisung, Überweisung, Barzahlung, SEPA-Lastschrift, Paypal

Ansprechpartner

Ansprechpartner:
Herr Holger Knak
Adresse: Gerhardyweg 1, 26899 Rhede (Ems)
Telefon: 04964 9182-19
Fax: 04964 9182-40
Position:
Fachbereichsleitung
Abteilung:
Ordnungsamt, Sozialamt, Bürgeramt, Standesamt, Gewerbeamt
Raum:
19
Zuständig für:
Kreishaus II Meppen

Landkreis Emsland

Adresse: Ordeniederung 1 , 49716 Meppen

Postanschrift: Postfach 15 62

Telefon: 05931 44-0
Fax: 05931 44-3621
Öffnungszeiten:

Mo. - Do. 08:30 - 12:30 Uhr u. 14:30 - 16:00 Uhr
Fr. 08:30 - 12:30 Uhr

Achten Sie auf die geänderten Öffnungszeiten aufgrund der Corona-Pandemie.

Verkehrsanbindung:
Gebäudezugänge:
Aufzug vorhanden : ja
rollstuhlgerecht : ja
Bankverbindung:
Empfänger: Landkreis Emsland
Bank: Emsländische Volksbank
BIC: GENODEF1LIG
IBAN: DE26266600600120050000
Empfänger: Landkreis Emsland
Bank: Sparkasse Emsland
BIC: NOLADE21EMS
IBAN: DE39266500010000001339
Empfänger: Landkreis Emsland
Bank: Postbank Hannover
BIC: PBNKDEFF250
IBAN: DE36250100300012132306

Ansprechpartner

Ansprechpartner:
Marc-André Burgdorf
Position:
Landrat
Zuständig für:
Bernd Otten (Datenschutzbeauftragter)
Telefon: 05931 44-1605
Fax: 05931 44-391605
Raum:
605
Zuständig für:

Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Adresse: Prinzenstraße 5, 30159 Hannover

Telefon: +49 511 12045-00
Fax: +49 511 12045-99
Gebäudezugänge:
Aufzug vorhanden : unbekannt
rollstuhlgerecht : unbekannt

Quelle: Serviceportal Niedersachsen (Portalverbund des Bundes und der Länder)

Weiterführende Links

Einheitliche Ansprechpartner des Landes Niedersachsen, Einheitliche Ansprechpartner der Länder Europas, Rat und Hilfe für EU-Bürger und ihre Familien.